Zum Inhalt
©Wohnservice Wien/Zamisch

Mobile Beratungstour von Wohnberatung Wien und MieterHilfe

Wohnservice Wien geht mit einem Informationsbus auf Tour und kommt direkt zu den Menschen. MieterHilfe und Wohnberatung Wien bieten ein neues, kostenloses Service an. Alle Fragen zum Thema Wohnen werden dabei von einem mobilen Beratungsteam beantwortet. Die Beratungstour, die am 20.09. startete, führt durch acht Bezirke in ganz Wien. 

Informationen übers Wohnen

Über die Wohnberatung Wien erhalten Wohnungssuchende alle Informationen zum geförderten und sozialen Wohnbau der Stadt. Von der Gemeindewohnung bis zur geförderten Wohnung inklusive Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.

Gut beraten, besser Wohnen

Die MieterHilfe ist eine kostenlose Serviceeinrichtung, die alle WienerInnen bei Fragen zum Wohn- und Mietrecht unterstützt. Etwa bei überhöhten Mieten, Betriebskostenabrechnungen oder Problemen mit dem Mietvertrag.  

Gaál: Richtige Information ist oft schon die halbe Miete 

„Fairness beim Wohnen ist ein Markenzeichen von Wien. Mir ist wichtig, dass die Wienerinnen und Wiener zu leistbarem Wohnraum und fairen Mietverträgen kommen. Sie sollen wissen, welches Angebot es gibt und welche Rechte sie als Mieterinnen und Mieter haben. Deshalb kommt dieses neue Service jetzt direkt zu den Menschen in die Bezirke. Wir bieten damit noch mehr Möglichkeiten, sich über neue Wohnungen, sowie Schutz und Hilfe in mietrechtlichen Fragen zu informieren. Die richtige Information ist oft schon die halbe Miete“, betont Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál.  

Rundum-Service „on tour“ 

Wohnberatung Wien und MieterHilfe haben ihren Sitz im Wohnkompetenzzentrum in der Guglgasse bei den Gasometern. Dort werden MieterInnen umfassend und kompetent beraten.  

Neu ist das zusätzliche Angebot von Beratung vor Ort. In insgesamt sieben Bezirken werden die Wohn-ExpertInnen, die mit einem Bus unterwegs sind, an zentralen Plätzen halten und allen Interessierten zur Verfügung stehen. So werden Fragen wie „Wo entstehen in meinem Bezirk neue Wohnprojekte? Wie komme ich zu einem Wiener Wohn-Ticket? Was muss ich bei einem Umzug beachten? Ist meine Miete zu hoch?“, beantwortet.  

 

Die Termine im Überblick:  

Fr 20.9.2019 | 10., Favoriten, Columbusplatz

Do 26.9.2019 | 21., Floridsdorf, Franz-Jonas-Platz

Mi 2.10.2019 | 11., Simmering, Simmeringer Platz

Fr 4.10.2019 | 23., Liesing, vor dem Riverside

Mi 9.10.2019 | 22., Donaustadt, DZ

Mi 16.10.2019 | 6., Mariahilf, Kurt-Pint-Platz

Mi 23.10.2019 | 3., Landstraße, Fasanplatz

Mi 30.10.2019 | 4., Südtiroler Platz

Beraten wird von jeweils von 13 bis 18 Uhr vor Ort.


Zur Hauptnavigation