Zum Hauptinhalt springen

Ausstellung „unSICHTBAR“

Die Ausstellung zeigt Fotos aus dem Alltag eines blinden Menschen, insbesondere Barrieren im öffentlichen Raum.
Besonderes Augenmerk wurde auf bauliche Barrieren gelegt, oder aber auch die Herausforderungen der Neuen Mobilität für die Stadt Wien.
Die BesucherInnen bekamen teils überraschende Einblicke in die Welt eines blinden Menschen, wo sich der gewöhnliche Alltag für Sehende plötzlich als Hindernissparkur für blinde Menschen präsentiert.

Abgerundet wurde die Ausstellung mit „positiven Beispielen aus der Praxis zum Nachmachen“, sowie ein paar Snacks für unterwegs.

Das Ziel Herrn Kremsers ist es, mit seiner Ausstellung „unSICHTBAR“ bezüglich der besonderen Bedürfnisse seheingeschränkter und blinder Menschen in Wien und Umgebung zu sensibilisieren. wohnpartner freut sich, ihn bei seinem Vorhaben zu unterstützen.

Zurück zum Seitenanfang