Zum Hauptinhalt springen

Corona-Krise und Mediation: Fachtagung am 10. Mai in der Urania

Auftaktveranstaltung für Journalist*innen zum Tag der Mediation 2022: „Wie ein Virus Konflikte verursacht und Mediation Brücken baut“

„Wie ein Virus Konflikte verursacht und Mediation Brücken baut“ – Unter diesem Motto laden das Nachbarschaftsservice wohnpartner und der Österreichische Bundesverband für Mediation (ÖBM) interessierte Journalist*innen zur Auftaktveranstaltung zum Tag der Mediation 2022.

Mediation hat gerade durch die Corona-Krise weiter an Bedeutung gewonnen. Doch was ist Mediation genau? Bei diesem Verfahren treffen die Konfliktparteien aufeinander und werden durch die Unterstützung von allparteilichen Personen (den Mediator*innen) angeleitet, zu einer Lösungs-Vereinbarung zu gelangen, die den Bedürfnissen aller am Streit Beteiligten entspricht.

Erstmals nach der Corona-Pandemie treffen sich wienweit Mediator*innen zu einer gemeinsamen Fachtagung. Unter dem Motto „Wie ein Virus Konflikte verursacht und Mediaton Brücken baut“ werden Erfahrungen der letzten Jahre ausgetauscht. 
Thema der Betrachtung sind Konflikte in unterschiedlichen gesellschaftlichen Kontexten, die durch Corona ausgelöst oder verstärkt wurden. Die Bereiche Schule und Bildung, Wohnen, Arbeitsumfeld, Familien und Scheidungen und auch Gesundheit werden dabei durch Expert*innen vertreten sein. 

Gemeinsam soll erhoben werden, welche Erfahrungen in der Krise gemacht wurden, wo Mediation sinnvoll eingesetzt werden konnte, welche Weiterentwicklungen von Mediation (z.B.: „Online-Mediation“, neue Konfliktvermittlungsmethoden bei wohnpartner wie Spaziergänge mit Abstand, Gespräche über eine geöffnete Oberlichte, aber auch Telefon-Konferenzen mit den Parteien) entwickeln werden konnten bzw. mussten. Natürlich wird auch erörtert, wo in der Zeit des Ausklangs bzw. der Nachwehen der Krise noch verstärkt Mediation angeboten oder eingesetzt werden soll.

Die Tagung gilt als Fortbildungsveranstaltung für eingetragene Mediator*innen und ist eine Kooperation von wohnpartner und dem ÖBM (Österreichischer Bundesverband für Mediation). Den Ehrenschutz hat Wiens Vizebürgermeisterin Kathrin Gaál übernommen. 
 

Achtung: Die Fach-Veranstaltung ist NICHT für allgemeines Publikum zugänglich, allerdings sind interessierte Journalist*innen herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich direkt beim ÖBM unter +43 1 403 27 61 an. 

Ein Livestream der Podiumsdiskussion wird unter  https://www.oebm.at/veranstaltungen-details/save-the-date-auftaktveranstaltung-zum-tag-der-mediation-906.html?day=20220510 verfügbar sein.   
 

Zurück zum Seitenanfang