Zum Hauptinhalt springen

©PID/Bohmann

Vizebürgermeisterin Kathrin Gaál: Bringen Sie Ihr Zuhause zum Blühen!

„Wien blüht auf!“ – daran ändert auch Corona nichts. Ab 1. Mai sucht die Stadt Wien im Rahmen des Fotowettbewerbs „Blühendes Zuhause“ bereits zum 13. Mal die schönsten privaten Grünoasen der Stadt. Alle Wienerinnen und Wiener sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. 

„Unter dem Motto ,Wien blüht auf!‘ holen wir Ihre Grünoasen zu Hause vor den Vorhang. Die eigene Grünoase wird von Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtnern besonders liebevoll gepflegt – egal ob es der Balkon, der Garten, der Indoor-Garten, die Terrasse oder das begrünte Fensterbrett ist. Es ist schön zu sehen, mit welcher Begeisterung die Wienerinnen und Wiener garteln. Ich freue mich auf viele farbenfrohe Einsendungen!“, so Vizebürgermeisterin und Frauen- und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál, die alle Wienerinnen und Wiener dazu einlädt, am blumigen Fotowettbewerb teilzunehmen. 

Bringen Sie Wien zum Blühen! Indoor-Garteln ist gefragt

Auch heuer liegt der Schwerpunkt auf dem eigenen Wohn- und Gartenbereich – alle Blumenkisterln, Balkone, Terrassen und Gärten haben eine Gewinnchance. Die neu eingeführte Kategorie „Indoor-Garten“ war vergangenes Jahr sehr populär – und ist daher wieder mit dabei. Auch der beliebte Kindergartenpreis findet statt.

Die Kategorie „Indoor-Garten“ ermöglicht all jenen WienerInnen eine Teilnahme, die weder Balkon noch Garten besitzen und sich zu Hause trotzdem einen Pflanzendschungel geschaffen haben oder es heuer noch vorhaben, eine Indoor-Grünoase anzulegen. Auch hier gilt: Je kreativer und grüner, desto besser – egal, ob Gemüse, Kräuter oder Blumen angepflanzt werden. 

Die Kategorie „Urbanes Garteln“ – also das gemeinschaftliche Garteln – entfällt heuer aufgrund der Corona-Vorsichtmaßnahmen.

#wienbluehtauf: Fotografieren, hochladen, mitmachen: Ab 1. Mai auf der Webseite und auf Instagram 

Und so funktioniert es: Die eigene Grünoase fotografieren, Foto hochladen und mitmachen! Alle WienerInnen mit einem grünen Daumen und einer Kamera können am Fotowettbewerb teilnehmen. Gesucht werden die schönsten Fotos der privaten Pflanzenpracht – egal ob Blumenkisterl, Balkon, Terrasse, Garten oder Indoor-Garten. Auf der Webseite können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab 1. Mai ein Foto der eigenen Grünoase hochladen.

Wer auf Social Media aktiv ist, kann auch via Instagram teilnehmen. Einfach ein Foto mit #bluehendeszuhause und #wienbluehtauf posten, dem Profil „bluehendeszuhause“ auf Instagram folgen und schon ist man beim Fotowettbewerb dabei. Auf der Facebook-Seite erscheinen regelmäßig Tipps und Tricks, unter anderem von Biogärtner Karl Ploberger. AbonnentInnen der Seite können sich u.a. über Verlosungen des neu erschienenen Ploberger-Buches „Garteln ohne Garten“ freuen.
Einsendeschluss ist der 22. August 2021.

 www.bluehendeszuhause.at

 www.facebook.com/bluehendeszuhause

 www.instagram.com/bluehendeszuhause

Tolle Preise warten auf die GewinnerInnen

Der bekannte Biogärtner Karl Ploberger und eine prominent besetzte Fachjury wählen aus den gesamten Einsendungen die SiegerInnen des diesjährigen Fotowettbewerbs aus. Auf die GewinnerInnen warten tolle Sach- und Geldpreise sowie signierte Neuerscheinungen von Autor und Biogärtner Karl Ploberger. 

Zurück zum Seitenanfang